FAQ - Häufig gestellte Fragen

Soll ich mich als Schreibanfänger lieber für den Grundlagenkurs oder einen Schwerpunktkurs entscheiden?

Es kommt so ein wenig darauf an, worauf Sie Ihren Fokus legen wollen. Im Grundlagenkurs machen Sie mehr kreative Schreibübungen, in den Schwerpunktkursen geht es gleich ans entsprechende Genre, dafür fallen einige Grundsatzübungen weg.

Wenn Sie noch keinerlei Vorkenntnisse besitzen, ist der Grundlagenkurs die bessere Wahl.

Sie können auch nach dem Grundlagenkurs in einen der Schwerpunktkurse wechseln. Die Kursgebühr des Schwerpunktkurses reduziert sich dann auf EUR 294,-- und es fallen drei Lektionen weg, die Sie bereits im Grundlagenkurs bearbeitet haben.

Habe ich am Ende der Romanakademie mein fertiges Manuskript in den Händen, welches ich Agenturen und Verlagen vorstellen kann?

Die Romanakademie ist zweigeteilt aufgebaut.

In 21 Lektionen machen wir Sie mit den Techniken des belletristischen Schreibens vertraut und Sie erhalten Übungen dazu. Nebenher arbeiten Sie in 7 Lektionen an Ihrem eigenen Manuskript, welches am Ende auch ehrlich und nach markttauglichen Aspekten von unserer Literaturagentin geprüft wird.
Sie haben nach 15 Monaten ein vollständiges Manuskript in den Händen (vorausgesetzt, Sie schreiben auch fleißig.)

Ob das fertige Manuskript dann aber „marktreif“ ist und Sie Ordnung in Ihr Chaos gebracht haben, kann niemand vorhersagen. Dieser Kurs kann auch damit enden, dass Sie noch sehr viel ändern und umstellen müssen. Aber zumindest wissen Sie dann, an welchem Punkt Sie stehen.

Wie ist der genaue Ablauf nach dem Anmelden?

1) Nach Ihrer Anmeldung richten wir Ihren Online-Zugang innerhalb von 24 Stunden ein. Die erste Lektion ist dort bereits freigeschaltet. Sie können die Lektion in Ruhe bearbeiten und einreichen.

2) In der Zwischenzeit erhalten Sie von uns per Post den Fernstudienvertrag, den Sie unterschrieben zurückschicken.

Sobald die erste Lektion von Ihnen bearbeitet und per Formular versendet wurde, schalten wir die nächste Lektion frei.

In der Regel schaffen es unsere Dozenten, die erste Lektion innerhalb der zwei Probewochen schon zu korrigieren und online zu stellen, damit Sie sehen, wie wir arbeiten und einschätzen können, ob unsere Lehrgänge Ihren Erwartungen entsprechen.

Wollen Sie den Kurs nicht fortführen, reicht eine einfache, formlose Mail an uns aus.
Sie zahlen in dieser Zeit natürlich noch nichts.

Sollten wir innerhalb der 14 Tage nichts von Ihnen hören, läuft der Kurs zu den angegebenen Bedingungen weiter.
Wir ziehen die Kursgebühr in monatlichen Teilbeträgen von Ihrem Konto ein - beginnend etwa zwei bis drei Wochen nach der Probezeit.

Warum sind Ihre Kurse so günstig?

Weil wir auf umfangreiche Lehrhefte verzichten und diese nur als PDF-Datei existieren. Es gibt unendlich viele gute Bücher zum Thema „Schreiben.“ Wir finden, dass es deshalb wenig Sinn macht, die einzelnen Lehrhefte mit Wissen aufzublähen, welches Sie sich woanders viel günstiger aneignen können.
Unsere Lehrhefte sind vom Umfang her nie länger als 6-10 Seiten, dafür bekommen Sie reichlich „Hausaufgaben“ auf, denn Schreiben lernt man nur durch Schreiben.

Stimmt es, dass in der Romanakademie und in den „Modern und kreativ schreiben“ Kursen dieselben Aufgaben bearbeitet werden?

In der Romanakademie werden die gleichen Themen abgehandelt wie in den „Modern und kreativ schreiben-Kursen", jedoch gibt es weniger Hausaufgaben für die Teilnehmer.
Pro Lektion sind etwa ein bis drei Aufgaben weniger zu lösen.

Sie können also entscheiden, ob Sie die Romanakademie mit etwas weniger Inhalt absolvieren wollen, oder alternativ das volle Programm bestehend aus Grundlagenkurs, Aufbaukurs, Fortschrittskurs (jeweils EUR 294,--), Schwerpunktkurs (EUR 150,--) und evtl. Manuskript-Check (EUR 495,--) bewältigen möchten.

Von wem werde ich während des Lehrgangs betreut?

In fast allen Kursen werden Sie von zwei Dozenten betreut. Ein Dozent für kreatives Schreiben kontrolliert einen Teil Ihrer Aufgaben und steht beratend zur Seite. Ein qualifizierter Lektor kommentiert die übrigen Lektionen. Auch er steht Ihnen mir Rat und Tat bei.

In der Romanakademie kommt zusätzlich noch eine Literaturagentin hinzu, die Ihr Manuskript am Ende auf Herz und Nieren und Markttauglichkeit prüft. Hier werden Sie insgesamt von drei Dozenten betreut.

Auf diese Weise bekommen Sie breitgefächerte Rückmeldungen, die Ihnen weiterhelfen und auf die Sie aufbauen können.

Ich habe mich online angemeldet und meine Bankdaten hinterlassen. So weit ich weiß, ist dies bereits bindend. Muss ich dennoch den Vertrag zurückschicken, den Sie mir im Anschluss per Post sandten?

Ja! Unser Fernunterricht ist bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) registriert. Um Teilnehmer zu schützen, verlangt der Gesetzgeber ein schriftliches Dokument, welches alle Leistungen regelt, u.a. auch Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht.

Bekommen wir das Dokument nicht unterschrieben zurück, dürfen wir Ihnen keine weiteren Lektionen freischalten und Sie können Ihr Probestudium nicht in vollem Umfang nutzen.

Ich habe eine Rechnung bekommen, obwohl ich noch in der Testzeit bin!

Aus organisatorischen Gründen, einfach um uns die Arbeit zu erleichtern, senden wir die Rechnung zusammen mit dem Vertrag. Diese Rechnung ist aber um mindestens 14 Tage vordatiert, so dass Sie ganz in Ruhe Ihre Probezeit ausnutzen können.

Ich bin beruflich sehr eingebunden. Womöglich habe ich kurzfristig keine Zeit und muss mit dem Grundlagenkurs pausieren.

Das ist überhaupt kein Problem. Sie können unsere Kurse um bis zu 12 Wochen kostenlos verlängern. Und selbst danach zahlen Sie für jede weitere Verlängerung von jeweils 8 Wochen nur EUR 50,00.

Wo kann ich mich für den Aufbaukurs anmelden?

Im geschützten Online-Bereich für Teilnehmer.

Unterscheiden sich Ihre Kurse von denen anderer Schreibschulen?

Ja, sehr! Während in anderen Schreibschulen unzählige Autoren rezitiert werden und umfassende Textbeispiele durchzulesen sind, haben wir einen anderen Weg eingeschlagen. Unsere Erklärungen sind kurz gehalten, denn wir wollen, dass Sie so schnell wie möglich selbst mit dem Schreiben beginnen.

Habe ich auch bei einem Coaching ein 2-wöchiges Rücktrittsrecht?

Leider nicht. Sofort nach der Anmeldung für einen der Coaching Kurse (Manuskript Check, Exposé Check, Lektorat), reservieren wir die Betreuungszeit bei Ihrem persönlichen Dozenten, der dann für andere Aufträge nicht zur Verfügung steht. Daher ist die Anmeldung für einen Coaching Kurs stets verbindlich.

 

kreative schreibtipps

Ablauf Online-Fernstudium

kreative schreibtipps

Schreibtipps

kreative schreibtipps

FAQ - Häufige Fragen

jetzt anmelden

teilnehmer04.png

ZFULogo2013 Transparent

Unsere Onlineseminare sind bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) registriert.

Mehr erfahren ...

 teilnehmerbereich